Die oxyLED MD22 im Test - wasserfeste Taschenlampe (IPx6)

oxyLED MD22
Listenpreis: n. v.
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert
bei Amazon
 
Vergleich hinzufügen

Produktgallerie

Die MD22 von oxyLED ist eine kompakte und wasserfeste Taschenlampe oder auch Mini-Taschenlampe mit drei Lichtmodi. Sie kostet auf Amazon momentan (03.08.2016) 17 Euro. In diesem Megatest betrachten wir die Lampe einmal genau.

Lieferumfang

Lieferumfang der oxyLED MD22
  1. Lampe mit Gürtelclip
  2. Anleitung und Garantiekarte
  3. AA-Akku
  4. Ladegerät mit Ladekabel (USB)

​Video

Folgendes Video stellt die Lampe vor, zeigt die Lichtmodi und am Ende des Videos gibt es die Lichttests.

Akkus

Mignon Akku

Die MD22 wird mit handelsüblichen Mignon-Akkus oder Batterien betrieben (AA). Im Lieferumfang ist auch ein 1200 mAh Akku enthalten. Ich persönlich habe viele Akkus zu Hause und habe gleich einen 2200 mAh Akku genommen. So hält die Lampe dann auch länger als eine Stunde im Maximalmodus.

 

Lampe

Gewinde mit Deckel
Lampe

Die Lampe ist kompakt gebaut und 9,3 Millimeter lang. Der Kopf ist 2,5 cm breit und am Ende ist sie 2 cm breit. Die Linse ist hier, wie auch bei der oxyLED MD50​, aus Plastik und somit recht bruchsicher. Am Deckel hinten und auch an der abschraubbaren Linsenhalterung vorne befinden sich Dichtungen. Dies könnt ihr gut auf den großen Bildern der Bildergalerie am Anfang des Artikels erkennen.

LED
Knopf

​An der Seite der Lampe befindet sich ein Gürtelclip, welcher mit zwei Sternschrauben fixiert ist. Wen der Clip also stört, der kann diesen abschrauben. Am Ende der Lampe befindet sich der An- und Ausknopf in orange. Das Gehäuse der Lampe ist aus Aluminium gefertigt und damit sehr solide. Als Leuchtmittel ist eine CREE LED mit 50.000 Stunden Laufzeit verbaut.

Schutzklasse IPx6

IPx6 bedeutet, dass die Lampe gegen starkes Strahlwasser geschützt ist. Paradebeispiel ist auch hier wieder der Regen.

Info: Bei Regen oder wenn die Lampe nass ist, sollte sicherheitshalber darauf verzichtet werden den Fokus zu verstellen. 

Leuchtmodi

Es gibt insgesamt drei Leuchtmodi:

  1. Maximum
  2. Energiesparmodus
  3. Strobemodus: Kontinuierliches und schnelles Blinken

Die Lampe wird zuerst durch Drücken des orangenen Knopfes eingeschaltet. Dabei ertönt ein Klicken und die Lampe schaltet sich im Maximum-Modus ein. Wird der Knopf nun leicht gedrückt wechselt die Lampe in den Energiesparmodus. Ein weiteres leichtes Drücken aktiviert dann den Strobemodus. Drücken wir nun den Knopf erneut leicht, aktiviert sich wieder der Maximum-Modus. 

Lichtkegel und Fokus

Der Kopf

Der Lichtkegel bzw. der Fokus der Lampe ist stufenlos verstellbar. Um den Lichtkegel auf einen Punkt zu fokussieren, muss der Kopf nach vorne geschoben werden. Wird der Kopf nach hinten gezogen (defokussiert), so leuchtet die Lampe mehr Fläche aus. Das ganze ist stufenlos und der Lichtkegel kann so individuell angepasst werden.

Da die Lampe nicht sehr groß ist kann der Fokus mit einer Hand verstellt werden.

 

Technische Daten

oxyLED MD22
Die oxyLED MD22 im Test - wasserfeste Taschenlampe (IPx6)
Preis 0 - 20 EUR
Hersteller
Modellname
MD22
Bis Wassertiefe (in Meter)
0
Schutzart (Wasser)
IPX6 Schutz gegen Eindringen von Wasser bei kurzzeitiger Überflutung.
Stromversorgung 1xAAA Akku
Dimmstufen
1
Gewicht (mit Akkus)
75 Gramm
LED
Ja
LED Lebensdauer
50000
Leuchtkraft (Lumen)
250
Leuchtweite (Meter)
100
Typ
Wasserdichte Taschenlampe

Fazit

Die MD22 ist eine sehr kompakte Lampe in einem soliden Alugehäuse​. Mit nur 75 Gramm, inklusive Akku, ist sie extrem leicht und kann mit dem Gürtelclip gut befestigt werden. Wer die Laufzeit noch deutlich verbessern will, der sollte den mitgelieferten Akku durch einen starken Akku ersetzen: Starker Akku.

Wem es nicht wichtig ist, dass die Taschenlampe sehr klein ist, der kann sich auch die oxyLED MD50 anschauen.

Lampen-Vergleich

Sie haben noch keine Produkte zum Vergleichen hinzugefügt. Besuchen Sie die Testseite und fügen Sie Lampen hinzu (Plus).

Weitere Tests

oxyLED-DF20 im Test normal

Tauchlampe, wasserdichte Taschenlampe oxyLED DF-20 im Test

Preisgünstige Tauchlampe/wasserdichte Taschenlampe mit viel Zubehör und praktischer Transportbox. Kann mit AAA-Akkus oder einem großem 18650 Akku betrieben werden. ...weiterlesen
oxyLED MD50 normal

Die oxyLED MD50 IPx6 im Test - wasserfeste Taschenlampe

Günstiges Modell mit verstellbarem Fokus und fünf Leuchtmodi. Max, Mid, Low, Strobe (Blinken) und SOS. Außerdem ist sie IPx6 wasserfest. ...weiterlesen
ANSMANN Agent 5

ANSMANN Agent 5 im Test (5W LED)

Sehr robuste, wasserdichte und stoßfeste Taschenlampe.  ...weiterlesen
LED LENSER F1

LED LENSER F1, IPx8 wasserdichte Taschenlampe (2,5m Meter)

Die LED LENSER F1 im Test. Sehr hell, wasserdicht bis 2,5 Meter und extrem leicht. ...weiterlesen
LED LENSER P5.2

LED LENSER P5.2 im Test, wasserfeste Taschenlampe IPx4

Sehr gut verarbeitete kleine Taschenlampe. ...weiterlesen
LED LENSER P7.2 im Test

LED LENSER P7.2 im Test, wasserdichte Taschenlampe IPx4

Wir haben die LED LENSER P7.2 ausführlich getestet. Eine sehr gute wasserfeste (IPx4) Taschenlampe für einen Preis von 40-50 Euro. Alle Details und mehr in unserem Megatest. ...weiterlesen